LJ Bogen

Jahresschwerpunktthema

Jahresschwerpunktthem "Vielfalt Regionalität - Salzburg & seine Qualität"

 

 

Das Jahresschwerpunktthema 2017 und 2018 der Landjugend Salzburg beschäftigt sich mit dem Bundesland Salzburg. Ziel ist, die Vielseitigkeit und die Potenziale der einzelnen Gaue und Regionen aufzuzeigen. Die Landjugend legt die Aufmerksamkeit auf regionale Ressourcen, die das Bundesland so lebenswert und einzigartig machen und mahnt gleichzeitig zum schonenden Umgang. Die berühmteste Panoramastraße der Alpen, die größte Eishöhle der Welt, die höchsten Wasserfälle Europas … Wenn man von Salzburg erzählt, braucht es Superlative, um den mehr als 190 Sehenswürdigkeiten und Naturschauspielen gerecht zu werden. Berge, Seen, Flüsse, Höhlen, Burgen, Schlösser, Wasserfälle, von Krimml bis Ramingstein und von Straßwalchen bis in das Gasteiner Tal – Salzburg ist ein Juwel, das es zu schützen gilt.

 

 

Vergangenes Jahr wurden großartige Projekte und Aktionen auf die Beine gestellt: Unter anderem wurden innerhalb von 24 Stunden Infotafeln und salzburgtypische Laubbäume in über 70 Salzburger Gemeinden verteilt, die den Gedanken hinter dem Jahresschwerpunktthema beschreiben. Die Kursreihe „Altes Handwerk neu erleben“ fand großen Anklang bei den TeilnehmerInnen und das Volksliederbuch „Hoamatklong“ konnte im Rahmen des 1. Volksliedersymposiums vorgestellt werden. Nun starten wir mit dem Jahresschwerpunktthema „Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität“ in die zweite Runde. Eines ist gewiss: Wir haben auch heuer wieder so Einiges vorbereitet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Salzburg erleben

Salzburg ist nicht nur reich an seine Rohstoffe, sondern hat auch als Urlaubs- und Ausflugsziel viel zu bieten. Dabei erzählt das Bundesland ihre einzigartige Geschichte und präsentiert sich in all ihren Facetten. Zusätzlich ist jeder der fünf Bezirke in seiner Individualität ausgeprägt und lockt jährlich zahlreiche Touristen aus Nah und Fern an. Auch wir machen uns auf Reise durch das Bundesland und erleben Salzburg hautnah. Die Veranstaltungsreihe „Salzburg erleben“ wird in jedem Bezirk durchgeführt und lädt alle Interessierten ein, sein kulturelles, geschichtliches und wirtschaftliches Wissen über Salzburg zu erweitern.

 

Landjugend-Spiel

Um all die einzelnen Besonderheiten, geschichtlichen Details und unbekannten Sagen oder Geschichten rund um Salzburg, die Gaue und einzelnen Ortschaften kennenzulernen, ist ein Brettspiel, dass all diese Vielseitigkeit zusammenfasst, geplant.

 

Bauernherbst-Wettbewerb

Knapp die Hälfte der 61 Ortsgruppen der Landjugend Salzburg führen aktiv Bauernherbst-Aktionen durch. Diese reichen von der Ortsbildgestaltung über Heufiguren binden bis hin zu Bauernherbstfesten. Um auf die vielfältigen Aktionen der Jugend in und rund um den Bauernherbst aufmerksam zu machen wird ein Fotowettbewerb ausgeschrieben. Nähere Infos zum Ablauf, Teilnahmebedingungen und den Preisen werden in der nächsten Ausgabe bekannt gegeben.

 

Projektwettbewerb 2018

Zusätzlich möchten wir von euch wissen, wie ihr das Jahresschwerpunktthema in eurer Landjugendarbeit miteinfließen lässt! Die besten Projekte werden beim Tag der Landjugend 2019 prämiert. Das Jahresschwerpunktthema soll als Ideengeber dienen und eure kreative Projektideenschmiede so richtig ankurbeln! Die Teilnahme am Projektwettbewerb ist bis 1. Oktober 2018 mittels Einreichformular (auf der Homepage zu finden) möglich.

 

aufgepasst: Zeigt uns anhand eines Projektes eure Ideen und Beiträge zum Thema und macht mit beim Landesprojektwettbewerb 2018!

 

Video Salzburger Landjugendmarsch

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.